Über die Scorewerte (1-10) können Sie die jeweilige Variable gewichten: 1=gering, 10=hoch. Der Durchschnittswert (Bundesschnitt) wird jeweils im Infopopup jeder Variable grau hinterlegt.

Die Score-Regler können von beiden Seiten verschoben werden, so dass auch Eingrenzungen möglich sind.

Der Standardwert jeder Variable ist immer vom Durchschnitt bis zum Höchstwert.

Die Einfärbung der Kacheln (Kantenlänge 600x600m = 1 Mio., davon 600T besiedelt,) ist umso dunkler, je höher der jeweilige Scorewert der von Ihnen gewählten Daten ist.

Soll ein Datum mit geringem Scorewert ergebnisrelevant dargestellt werden, klicken Sie bitte zusätzlich das Kästchen rechts von dem jeweiligen Datum an. Dies führt dazu, dass der Wert anstatt schwach (geringer Scorewert) nun stark eingefärbt wird (invers).

Sobald Sie die gewünschten Einstellungen vorgenommen haben, klicken Sie auf Karte aktualisieren. Aufgrund der Kachelgröße dauert das einen Moment und zur besseren Sichtbarkeit sollten Sie in die Karte zoomen. Auf die eingefärbten Kacheln können Sie klicken und erhalten Informationen zu den von Ihnen gewählten Daten innerhalb der jeweiligen Kachel.

In diesem Kachelfenster können Sie außerdem einen Radius eingeben und dann einen Bericht erzeugen und downloaden, wobei die gewählten Layer (Auswahl oben rechts in der Karte unter dem Suchfenster) und der gewählte Hintergrund (Karte oder Luftbild) übernommen werden. Die Layer können beliebige Punktdaten enthalten (Wettbewerber, Frequenzbringer, K.O.-Standorte, etc).

Die vorgenommenen Score-Einstellung können Sie als Profil benennen und abspeichern (oben links).

Unten rechts in der Karte können Sie noch die Transparenz der Einfärbung verändern, die so dann auch in den Bericht übernommen wird (Sichtbarkeit der unter den eingefärbten Kacheln liegenden Karte / Luftbild).